Wir 2 in Costa Rica

Myriam & Jasmin auf Reisen
 

Letztes Feedback

Meta





 

Hello again

Soooo, weiter gehts... Also, wo war ich stehengeblieben?Der Fehler weshalb mein Buchungskram jedenfalls sobenutzerunfreundlich war lag bei mir. Hatte immer "Visa" anstatt "Mastercard" eingegeben. Egal. Ist ja nochmal alles gut gegangen und ich kann gleich mit den anderen zur Bushaltestelle gehen.

Jetzt aber mal ein bisschen der Reihe nach. Es geht los mit der Ankunft. die war so gegen 4h morgens. Zusammen mit einer Australierin, die wir im Bus kennengelernt hatten wankten wir erstmasl zu Mc Donalds. So zum ordnen, wachwerden und orientieren- und um zu warten bis die Hostels ihre Tueren oeffnen. Das Maedel aus Australien empfahl uns ein nettes guenstiges Hostel in Chinatown wo sie auch hinwolllte. Wir waren muede und nicht ganz bei uns als wir ihr folgten und in der Hoelle eincheckten. Auf dem Klo lernte Maike direkt eine nette Riesenratte kennen (mit der haette sich Myriam bestimmt super verstanden. In unserem Zigarettenqualm Stinke Zimmer hielten sich diverse kleine Kakerlakis auf, die uns freudig begruessten (vielleicht sollten die besser mal nicht soviel rauchen- das ist ungesund) Das Bettlaken strahltte in zartem Gelb (eher Ocker) und wurde nur durch einige Brandloescher unterbrochen. Emsig ratterte der Palasonic Ventilator, ein Nachbau der bekannten Marke, der durch seine Funktionalitaet bestach. Wir beschlossen erstmal zu schlafen. Nur 3 Stuendchen und dann frischgestaerkt in ein besseres Dasein zu starten und die Stadt zu erkunden. Als ich dann irgendwann die Augen oeffnete und durch mein Moskitonetz spaehte war ich mir sicher ein Riesen (!) wirlich grosses Spinnentier vor mir sehen zu koennen. Mit einem Bruell versuchte ich Maike darauf aufmerksam zu machen, die innerhalb einer Sekunde im Bett stand. Gemeinsam durchsuchten wir unser Loft. Nix da. Muss ne ziemlich schnelle Riesenspinne gewesen sein. Vielleicht hat sie sich erschrocken und hat das weite gesucht. Jedenfalls dachten wir ans ausziehen

17.7.09 16:17, kommentieren

kuala Lumpur

Ich weiss jetzt gerade nicht wieviel Zeit mir verbleibt bis die Maedels vom Achterbahn Fahren im Shoppingcenter genug haben und mich hier im Internetcafe abholen, aber ich fang mal an zu schreiben. Die vorherigen 2 Stunden (die ich hier schon sitzre) habe ich mit Flug buchen verbracht. Eine sinnlose Angelegenheit, gespickt mit Ratlosigkeit warum diese bloede Kreditkarte bei keiner Buchung, bei keiner Airline einfach mal brav sein kann. Air Asia, und wie sie alle heissen treiben mir die Schweissflecken auf die Stirn- denn ich brauche nun, nachdem ich heute mit dem Nachtbus nach Singapure fahre natuerlich auch einen Flug, damit ich den weiten langen Weg nach Bangkok nicht zufuss oder per Anhallter zuruecklegen muss.... Maedels da ich mach mal schluss bis spaeter...

1 Kommentar 17.7.09 11:56, kommentieren

17.7.09 10:23, kommentieren

Kuala Lumpur

Huhu! Nur kurz gerade... Kurzes Lebenszeichen- mir geht es weiterhin prima und ich erzaehle voraussichtlich morgren mehr. Gerade warten Maike und Nina (eben erst kennengelernt, kannte Maike aus Bangkok) auf mich- wir wollen was trinken gehen.  Haben nettes Hotel mit AC und Zimmerservice. Machen viel Sightseeing und Shopping in den Malls... Morgen abend nehmen qwir (zu dritt) Nachtzug nach Singapore

Von daaus flieg ich dann zurueck nach Bangkok und nehm da dann den Nachtzug nach Chiang mai,,, Soweit die Plaene.

 

Bis denn Lieben Gruss! 

1 Kommentar 16.7.09 17:41, kommentieren

HatYai

Spontan wie nix hab ich aufgrund einiger schlagender Argumente beschlossen mit Maike nun doch ein bisschen mit Richtung Malaysia zu tingeln. Eigentlich wollte ich ja von Krabi aus nach Koh Lanta, was auch garnicht so weit gewesen waere. Allerdings ist das Wetter gerade (und das bkleibt wohl auch ncoh ein wenig so) garnicht nett, d.h. dass 1 Faehre vorgestern bereits umkehren musste wegen zu starkem Seegang und Rettungswesten vrerteilt hat. Es stuermte gewaltig. Bei Regen und ASturm ist es dann auch sicherlich nicht so sexy auf einer Insel Cocktailschluerfend am Strand zu liegen und sich den Sand um die Ohren blasen zu lassen. Habe mich also vorest damit abgefunden weiter am Strand rumliegen zu koennen. Jetzt haben wir also heute morgen voller Entscheidungsfindungsprobleme einen Bus nach Kuala Lumpur gebucht. Gerade hatten wir mehrere Std Aufenthalt in Hatyai. Ein kurzer Blick in den Reisefuerher verriet die Fakten. Hatyai: Nachtleben mit Prostitutierten findet meist in Hotelzimmern statt... Keine Sehenswuerdigkeiten... Stadt ohne Persoenlichkeit...Stinkend...

Die Zeit haben wir denbnoch gut genutzt und sind auf den Markt gegangen. Maerkte finde ich sowieso immer am interessantesten. Egal ob zum Leute beobachten, Fotos machen oder unbekanntes essen probieren- dieser Markt hat die Stadt eindeutig aufgewertet. Da machte der lange Aufenthalt garnichts aus. Um 19h geht nun die Reise weiter. Ausgeruestet mit Schlafsack, Kuscheljacke, dosenbier und Mp3 Player hoffe ich die11 Std. Bussfahrt ohne Aggressionen, Schreikraempfen und eingeschlafenen Gliedern zu ueberstehen. Wie bereits erzaehlt habe ich auch ncoh nie so komfortable Reisebusse gesehen. Diese Nacht wird ein Fest und morgen um 6h morgens sind wir dann auch schon in Kuala Lumpur!

Ich bin (wie auch manchmal im wahren Leben) etwas uninformiert was Malaysia angeht. Aber meike hat einen Stefan Loose, den les ich gleich ncoh schnell. Wie lange ich genau dort bleiben will weiss ich ncoh nicht, aber ein weiteres Argument waruum ich ueberhaupt hinfahre sind wohl die guenstigen Rueckfluege nach Chiang Mai und Bangkok (ab 30 Euro umgerechnet) diese Reisemoeglichkeit werde ich dan nutzen um wieder nach Thailand zu kommen und dort  mein Programm weiterfortzusetzen (chiang mai und so...) Das Land verlassen musste ich ja sowieso um mein Visum zu verlaengern was nach 30 Tagen Aufenthalt ablaeuft.

Ach ja! Gaaanz wichtig!! Ich wuerde ja gerne Postkarten schreiben, habe aber dummerweise keine Adressen ausser meiner eigenen. Das bekommt besonders Oma zu spueren, die ja bei uns im Haus wohnt und sich sicher ueber die ganzen Karten freuen wird. Also bitte schickt mir bei Facebook, studivz, Email oder sonstwie eure Adressen. Und wo ihr gerade dabei seit auch bitte gleich eure Telefonnummern, da mein Handytelefon doch unauffindbar und warscheinlich fuer immer in den unendlichen Weiten unseres Hauses verschwunden ist...Habe gehoert in Bangkok gibtsn Markt mit guenstigen Handymobiltelefonen... Vielleicht ist da was dabei...

Liebste Gruesse, Jasmin  

1 Kommentar 14.7.09 13:27, kommentieren

Krabi

Huhuhu!

Wir sind gut in Krabi angekommen, denn Maike hat sich entschlossen mich noch ein bisschen zu begleiten

Auf der Faehre von Koh Samui broeselte zwar das Schiffsdach auf uns herunter, was man bei diesem starken Wellengang und der stuermischen See zwar verstehen, aber nicht umbedingt haben muss... Dank der verlaesslichen thailandischen Reiseorganisation kamen wir dann mit Bus und Minibus beinahe puenktlich (zur vorgesehenen Zeit) in Krabi an. Haben auch recht schnell ein Zimmer gefunden, dass nicht mehr als n Appel und ein Ei kostet. Dafuer kann man auf dem Weg zum Gemeinschaftsklo, bei eventueller Langeweile auch prima Kakerlaken zaehlen und kommt da auf 2 stellige Zahlen...

Kaum angrekommen sind wir zum Nachtmarkt gegangen um uns den Bauch vollzuschlagen. Das Essen ist superguenstig und echt lecker. Nicht ganz so froehlich war ich bei meiner experimentierfreude, als ich ein undefinierbares frittiertes Spiesschen ass, und bei der knackigen Panade nicht bemerkte, dass sich im inneren eine Garnele befand mitsamt ihrer koerperlichen Vollstaendigkeit. Haette ich dass vorher gewusst, haette ich die Fuesschen, das Paenzerchen, das koepfchen mit den suessen Knopfaugen vor dem Verzehr entfernt.  Mensch...

Gleich um 1 werde ich meine rudimentaeren Kochkentnisse auffrischen und mit Maike einen Kochkurs machen. Ob es danach denn dazu reicht, ein paar Freunde zum essen einzuladen und denen geniessbares Thai Food zu kredenzen?

 

Liebe Gruesse!

1 Kommentar 13.7.09 06:00, kommentieren

Hallo!

Versuche gerade die letzte Zeit in Koh Samui zu vertrietscheln... um 12.30 fashre ich dann Richtung Faehre und dann nach Krabi. Ankunft ca.18.30. Ich freue mich schon riesig ziemlich aus diesem "Touri Loch" wegzukommen Mit Krabi hoffe ich eine thailaendische Stadt zu finden, in der man das thailaendische Leben beobachten kann. Koh Samui ist Strandtechnisch natuerlich super, aber ansonsten eher bescheiden. Besonders gehen mir die vielen Animierschuppen und Rotlichtetablisments Hier in Hat Lamai auf den Senkel. Kho Tao war da wirklich viel ansprechender. Von Krabi plane ich dann Richtung Koh lanta zu fahren oder zu den Similan Islands. Mal gucken. Meike ueberlegt jetzt mit mir nach Krabi zu kommen- das wuerde mich natuerlich frteuen, denn wir haben uns echt super verstanden (obwohl wir uns erst 2 Tage kennen) Gerade regnet es Bindfaeden. Auf der Liste der sinnvollst eingepacktesten Gegenstaende ist der Regenponcho malwieder ganz weit oben. Dichtgefolgt von meinem Taschenrechner.

Ich hoffe das Wetter zieht mir keinen Streich durch die Rechnung... Waehrend der Mo9nsunzeit regnet es an derWestkueste (zu der ich nun Reise) eigentlich mehr als auf dieser Seite. Mal schauen, da findet sich schon was trockenes...

@ Myriam: Na endlich! Das wurde ja auch mal Zeit! Hast du dein Altes jetzt abgegeben und es wie geplant "eigenstaendig zerstoert"? Ich koennte das ja nicht- schliesslich war es doch bis zuletzt ein braves Auto und seit Jahren dein Begleiter... Und alles so wie bestellt? Zufrieden?

Ist die Lia mittlerweile geboren?

@ Muc Maedels : Bin ganz bekuemmert wegen der bloeden Ref einteilung. Da macht man sich das ganze scheiss Studium gedanken und Sorgen aufs Land zu kommen und wenn es dann soweit ist steht man da wie der Ochs vorm Walde. Ich hatte ja jetzt Glueck, aber ich finds so schade, dass sich bald soviel aendert und einige von euch  wegziehen werden... Wo seit ihr denn alle? z.B. die Maggie, Eva Maria, Bettina? Ist denn irgendjemand in Oberbayern? Wann kommt denn nun der Brief in dem die genauen Koordinaten genannt werden? Ich hab mal in der Karte geschaut... Schwaben is ja n Mist und Niederbayern, ohje...

@ Papa: Ist mein Bikini eigentlich mittlerweile angekommen? Wenn ja koenntest du den zurueck zu Sport Scheck schicken?

Ach ja, und da ist wohl wieder ein Brief bei Roland angekommen wegen Jahresbeitrag fuer Steuerkram wegen der Wohnung...

@ Dennis: Was macht der Gewerbeschein? Hehe

 

Meine malaysiaplaene habe ich nun definitiv verworfen. Moechte mir lieber (wie persoenlich gepant) Thailand anschauen. Wenn dann noch Zeit zuviel ist und ich alles was ich mir vorgenommen habe erledigt habe, vielleicht (mit 3 Fragezeichen) noch Laos dann Hallo sagen. Liebe Gruesse, Jasmin

 

 

 

1 Kommentar 12.7.09 06:17, kommentieren